Sonntag, 16. Februar 2014

Review: Video-Tutorial von Patrick Ludolph " Wie ich Licht sehe - Portraitfotografie mit Available Light


Wie Ihr aus anderen Posts wisst, bin ich ein großer Fan von Patrick Ludolph. Ich habe auf seiner Seite Neunzehn72.de immer schon auf viele Fragen zu Fotografie allgemein, Technik und Ausrüstung, Antworten gefunden.

Ich habe auch schon einen seiner genialen Workshops besucht, die ich Euch an dieser Stelle nur wärmstens empfehlen kann.

Heute soll es aber um ein anderes "Produkt" von ihm gehen, das ich mir besorgt habe und das eine für mich wichtige Frage beantworten sollte...

Das Videotutorial trägt dann auch schon den prägnanten Namen und trifft damit genau den Punkt: "Wie ich Licht sehe - Portraitfotografie mit Available Light".

Ich habe mich immer gefragt habe, wie Paddy das macht bzw. wie der Look bei seinen Bildern entsteht und jetzt gab es das Ganze als Videostrecke! Genial! Das Ding musste ich haben!

Nach dem unkomplizierten Download hatte ich neben Begrüßung und Verabschiedung, was ich schon einmal einen guten Rahmen fand, 13 unterschiedliche Kapitel zum Anschauen vorliegen.

Die Kapitel sind sehr gut aufgebaut. Am Anfang ein paar tolle Eindrücke zum Thema, dann genau richtig dosierte Erläuterungen, gefolgt von den Aufnahmen und am Ende noch abschließende Erläuterungen und, was ich auch sehr gut fand, nicht nur die Präsentation der Endergebnisse, sondern auch der Weg der Nachbearbeitung in Lightroom, die das Bild zu einem seiner "Werke" machen!

Beim Durchsehen der einzelnen Kapitel kommt jedes Mal der große "Aha-Effekt". Bin ich an der einen Stelle überrascht, wie einfach und banal manches klingt, wird doch gleich die Wichtigkeit des reinen Sehens und Erkennes für die Entstehung des Bildes verdeutlicht. Will sagen, dass ich mir die Kapitel mehrmals ansehen musste, um mir hinterher einzugestehen, dass ich manches so nicht gesehen und eine andere Wahl getroffen hätte und war gleichzeitig total baff, was dann mit Paddy´s Art und Weise herauskam.

In den Kapiteln führt uns Paddy u.a. "durch Jahr und Tag", das heißt durch unterschiedliche Lichtsituationen, die mir als Fotograf begegnen können und unter Beachtung des oben Gesagten, lernte ich auch Situationen kennen, wie die harte Sonne zur Mittagszeit, wo ich niemals gedacht hätte, was mit der richtigen Sichtweise dabei herauskommen kann.

Wen also diese Thematik interessiert, der ist, mal vorausgesetzt er kann sich mit der Sichtweise von Paddy und dem Stil seiner Bilder anfreunden, bei diesem Tutorial genau richtig. Ohne viel Schnick-Schnack und didaktisch gut aufbereit, findet man Wissen, was man bei den nächsten Shootings einsetzen kann.